Yin Yoga Ausbildung Online

Vinyasa Flow Ausbildung 

Freeway Vinyasa Flow Ausbildung Online

Die Dritte und vorerst letzte im Bunde, wobei es ja noch viel viel mehr gibt, denkt man an all die schönen anderen Wege, Methoden und Richtungen im Yoga.

Kundalini-, Faszien-, Floating Areal, und Acro Yoga oder ebenso wundervoll, die Meditation... aber nun gut.

Alles kann man nicht anbieten, aber vieles selber ausprobieren und machen schon und wie gesagt, vorerst ;o)... 

Auch die Vinaysa Flow Ausbildung ist, wie die Yin Yoga Ausbildung, als Zusatzausbildung zu sehen und gilt für alle, die bereits Yogalehrer sind. 

Ich selbst habe ebenfalls mit einer klassischen Hatha Yogalehrer Ausbildung begonnen und schon recht bald herausgefunden, dass auch das dynamische Yoga mein Herz höher schlagen lässt.

Für wen also ist die Vinyasa Flow Ausbildung gedacht?

Für alle die:

  • Einen weiteren Stil in ihrem Unterrichtsrepertoire aufnehmen möchten

  • Noch tiefer in das Unterrichten von Vinyasa Flow eintauchen möchten

  • Bereits Freeway Yogalehrer sind

     

 

Was erwartet dich also und was ist in deinem Ausbildungspaket?

  • Weiterführende Asanas (Kopfstand, Astavakrasana, Urdhva Tadasana, Tripod...) die zusätzlich an die Freeway Yogalehrer Ausbildung anknüpfen, in Videoform und mit Kurzbeschreibung "5 to remember" erklärt werden

  • Die Zusatzausbildung umfasst mehr als 70 Stunden (70+) 

  • Sowohl für Anfänger- als auch für fortgeschrittene Stunden konzipiert

  • Das Lernprogramm besteht aus:

    • Wie baue ich eine Vinyasa auf

    • 8 verschiedene Sonnengrüße (als Vinyasa Basis von soft zu sweat ;o))

    • Viele Stundenbeispiele mit verschiedenen Themen (Jahreszeit, 5 Elemente, Bewegungsrichtungen, peak pose...) in Video

    • Alle Virabhadrasanas (alle Krieger mit Variationen erklärt)

    • Verschiedene Mandalas (leicht, mittel, fordernd)

  • Auf Wunsch kannst du ein Abschlussvideo machen, das zwischen 45 – 60 Minuten dauert und auf das ich dir ein ausführliches Feedback, das Tipps und Vorschläge beinhaltet, gebe

  • Die Ausbildung kann in 3 oder 6 Monaten gemacht werden

  • Es gibt ein Forum, in dem du Fragen stellen, oder dich austauschen kannst

  • Nach der Ausbildung kannst du Freeway Mitglied werden und mit dem Membership weiterhin die Ausbildung, und das Forum besuchen + von ein paar weiteren goodies profitieren :o)

  • Du bekommst am Ende ein Zertifikat über die Freeway Vinyasa Flow Ausbildung

  

Was ist genau Freeway Vinyasa Flow?

Wie so ziemlich jeder, interpretiere auch ich den Vinyasa Flow auf meine Weise, es gibt nichts daran, was ich neu erfunden hätte – ich mache es eben auf meine Art, so wie du es dann auf deine Art und Weise unterrichten wirst :o).

Meine Stunden variieren, das kommt auch immer darauf an, ob es eine Basic oder eine fortgeschrittene Gruppe ist. Beides findest du in der Vinyasa Flow Ausbildung.

  • In einer Basic Gruppe werden immer wieder Pausen zwischen den einzelnen Sequenzen gemacht und der Focus liegt eher darin den Atem (Ujjayi Atmung) ruhig, das Mula Bandha festzuhalten und auf die korrekte Ausrichtung der Asanas zu achten.

  • In einer Fortgeschrittenen Stunde, steht mehr das Loslassen im Vordergrund, da der Körper die Ausrichtung und seine Grenzen kennt – go with the flow.

 

Wie viel kostet die Zusatzausbildung?

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

Man kann die Zusatzausbildung mit oder ohne Abschlussvideo machen.

  • Für Freeway Yogalehrer

    • Ohne Abschlussvideo 100,- Euro

    • Mit Abschlussvideo 200,- Euro

    • Die bereits die Yin Zusatzausbildung gemacht haben + Abschlussvideo + Zertifikat als Advanced Freeway Yogateacher 250,-Euro

 

  • Für Yogaleherer

    (hier brauche ich nur dein Zertifikat deiner Yogaausbildung)

    • ohne Abschlussvideo 150,- Euro

    • mit Abschlussvideo 250,- Euro

 

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, Fragen zur Freeway Vinyasa Flow Ausbildung Online oder zu einer anderen Ausbildung hast, dann freuen wir uns über eine Mail von dir.

Om shanti

Jane 


Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.